Mittwoch, 10. November 2010

St. Georg *Teil 1*

heute habe ich mich aus meinem Bett gequält und mir tat einfach nur der Rücken weh.
Also, dachte ich mir: mhm, 'ne Viertelstunde auf dem Prolotoaster wäre jetzt angenehm warm!
Gesagt. Getan. Nach einem kurzen Fluch im Treppenhaus, weil meinem Rad "irgendwie" die Luft ausgegangen ist (welcher Nachbar war es dieses Mal?), ging, nein, fuhr ich mir dem Bus in die CITY. Und auf dem Weg zum "Toaster meines Vertrauens", kam ich an einem Laden vorbei, in dem die Zeit irgendwie stehen geblieben ist.
Kamera dabei gehabt und so beschloß ich, euch mal diesen Geheimtipp zu zeigen.

Es gibt Geschenkbänder, Schleifenbänder, Samtbänder, bunte Bänder, schöne Bänder, alte Bänder (auf den Rollen klebt noch das DM-Etikett) und und und .........



Lange Gänge. Kleine Räume. Hohe Decken. Alter (leider mehrfach übermalter) Stuck.












Wenn man in den Räumen unterwegs ist, fühlt man sich wie bei einer Reise in die Vergangenheit.
Selbst die Mitarbeiter scheinen "optisch" irgendwie vor vielen Jahren "stehen geblieben" zu sein. Aber sie sind super freundlich und nett. :-)

 So, all die vielen Bänder und Schleifen kann man hier kaufen.

Und weil ich schon mal dort war, habe ich mich dann auf Entdeckungstour in


gemacht.

 Optisches Überbleibsel ...... mal schauen, was für ein "Hotel" dort hin gebaut wird.

Ich mag diese zwei Worte :-)

Tja, gerne hätte ich die "Damen" fotografiert, die gerade an den Ecken
dort standen, aber ..... war mir doch irgendwie zu "gefährlich".


Also, so wie der Typ immer gelaufen ist, .........
ist Fahren wohl wirklich besser.

Ich mag dieses Logo einfach.


Kann man da jetzt Duschen und Betten an- und verkaufen?
Wird wohl doch Zeit, dass "Schweden" in die City kommt......

Und hier?
Wohl eher "Anmache & Verkauf" :-)

Farbklecks an einem grauen Novembertag.

 Ich nehm dann mal 'n Leitungswasser!!!!

Sehr einladend, oder?


Mhm, eigentlich müßte man da mal anrufen :-)


Wer kommt auf diese Namen?
Ich als Ex-Trittauerin hätte mich über so einen Namen in meiner
Jugend-Disse (damals)  nicht gewundert.

Wenn man mal in so einen "A+V"Laden schaut, sieht man nie blonde, blauäugige Mitarbeiter. 
Wieso eigentlich nicht?


Also ich gucke in der Vorweihnachtszeit ja am liebsten 'Drei Nüsse für Aschenbrödel'.
Wie sie da so auf dem weißen Hengst reitet.
:-) Über das Feld.
Mal anrufen, ob die den Film auch so haben oder erst bestellen müssen.
*la la lalaaaaaaaaaaaaaaa la la ..... mmmmmmh mmmmhmmmmm mhhhhhhhhm*


Und dann gibt es direkt nebenan diese wunderschönen, alten Häuser. Ich war mal in so einem Haus drinnen. Leider von außen hui und von innen pfui.





Der Hansa-Platz. EX-Stricher-Dealer- und Fixer-Platz. Vor Jahren "belichtet" und nun wird wieder alles umgebaut. Mal sehen, was draus wird.

Nützt dort zu späterer Stunde doch bestimmt eh nichts.

Nüchtern kann man diese Figuren im Fenster doch nicht ertragen und geht freiwillig weiter .... oder?


Ich stelle mir gerade 5-Jährige MM-Fans dort vor. Geht gar nicht!!!
Genauso wenig kann ich mir die typischen Kneipen-Sitzer dort vorstellen :-)
Aber vielleicht bringt Mickey ja ein wenig Farbe in den traurigen Alltag.


... war wohl nicht ganz so lecker beim Feinschmecker ...


Und was soll ich dann mitnehmen wenn ich da mal nachts Fotos machen will?

cooles Foto


Na, die "Sahra" scheint ja richtig fröhlich zu sein, oder?


"Ich" liebe Erdbeeren :-)


Diese Kirche sieht man irgendwie nur wenn man direkt DAVOR steht.

äääähhhh .... von der falschen Seite geknipst ......


:-)
Also, in St. Georg finde ich dieses "Wortspiel-Schild" fast schon wieder lustig.



Na super, erst darf ich da  nicht rein und dann sind selbst die
Klohütten von "Nonne"mann beschlagtnahmt.


:-( und wenn ich mit dem Rad da gewesen wäre, hätte ich nicht mal einen Ständer benutzen können. 
;-)

Dafür gab es zum Trost diesen Knackarsch ........ pieks!!!


Schluß mit Träumen ....... weiter geht's........

Sehr nett. Schöner Biergarten an lauen Sommerabenden im Hinterhof.


Ein sehr schöner Blumenladen!!!!!


Ich finde es immer wieder interessant was man so beim Warten so liest:
"Emotionale Klärung durch Haushaltshilfe: Mann 50 zuverlässig ..."


Also links rum geht es also zum Männerschwarm......

..... auf dem Weg dorthin noch schnell was für das persönliche V.I.P. kaufen .....

.... und dann ist man(n) da.

Ich habe den Eindruck, dass St. Georg eher "schwul" als "lesbisch" ist. Und nun stelle ich mir gerade vor, wer sich dann dort demnächst die Haare verlängern lassen soll .....

Noch ein schönes, altes Haus .....

.... auf dem Balkon ein "alter Hund"....

Das "Schaufenster" einer kleinen Reinigung.

In der "Koppfel 66" finden interessante Ausstellungen, Märkte und Veranstaltungen statt.

"nett"


Und dann gibt es seit 1 Woche einen neuen Laden in der Langen Reihe.







Ein bißchen "Alpenglück" an der Elbe. Mit dem passenden Namen.....

So, dass war jetzt ein Bummel durch St. Georg. Ich mag den Stadtteil sehr. Bunt. Unkompliziert. Und es gibt immer was Neues zu entdecken.
Deswegen gibt es bestimmt auch bald St.Georg *Teil 2*.

Eure Emely N

Kommentare:

Paderkroete hat gesagt…

was für mega, mega, supergeniale tolle Fotos .......also das war ja ne richtige Reportage ....absolute Klasse ....danke dafür ja .....das guck ich mir gleich nochmal an. Das Bändergeschäft scheint ja ein richtiges Lager zu sein ...und diesen "alten Hund" da auf dem Balkon hab ich auch ...als Türstopper! Also nochmal, ich bin wirklicht absolut begeisterter von dieser Fotostory ...einfach SUPER!

Anonym hat gesagt…

Hallo Emely, den Bänderladen muss ich mir wohl unbedingt mal ansehen.
Super tolle Fotos, die Du gemacht hast. In St. Georg habe ich mal gearbeitet, habe aber in meinen Mittagspausenspaziergängen nicht auf solche "Feinheiten" wie Du geachtet. Hut ab!!!!!
Grukuma

Zauberfels hat gesagt…

...bei Aschenbrödel auf dem weissen Hengst musste ich ja mal richtig laut lachen.....
Lass mal anrufen, vielleicht kriegen die den bis nächste Woche rein hihihihihi

Sabine hat gesagt…

Und, Rücken besser??
Deine Fotostory ist super...und der Bänderladen, schwärm ;-)

LG, Sabine

ANNE.IN.HAMBURG hat gesagt…

ein schöner Streifzug durch St. Georg....Gefällt mir muss ich auch mal machen....

Bluhnah hat gesagt…

das macht mir spass, deine bilder und den bericht zu lesen und zu gucken :-)
ich komm jetzt öfters :-)
schönes wo-ende!

elbmarie hat gesagt…

die Tour und auch den Bändergeheimtip kenne ich....;-)
Kauf ich auch mal ein.... und den Rest kenn ich auich gut.... ich liebe St.Georg...und die Pasta bei Franco in der Langen Reihe....
LG elbmarie