Montag, 24. August 2009

Fundstücke


Oh je, ist es nicht schon schlimm genug, dass wir (also die Bürger der Bundesrepublik Deutschland) in anderen Ländern (vorzugsweise wohl die Ballermann-Region, Döner-Land und Rimini-Strand) meist mit weißem Schlapphut, Sonnenbrille Marke "PUCK, die Stubenfliege", Fußball-Trikot von der letzten WM, dazu eine 0,0-prozentig passende Hose, die dann UNTER dem Bauch krampfhaft mit einem Gürtel im letzten Loch gehalten wird....bevor dann der Blick auf die TENNISSOCKEN fällt. Aber nein, es geht noch schlimmer. Ja. Genau. Ledersandalen in schlamm-braun mit extra dunklen Nähten.
Zu all den bisherigen optischen Augenreizen gibt es nun ein weiteres Highlight: der 2009-Germany-Hackenporsche.






Wußtet ihr, dass Wespen eine Leibspeise von Hornissen sind? Dieses gelb-schwarze Monster schwirrte mal an meiner Nase vorbei und hatte eine Wespe zwischen dem Kiefer.
Also wenn ich mir vorstelle, ich würde kopfüber an der Zimmedecke hängen und dann Erdbeeren essen.....


Vor einiger Zeit habe ich mal diese Tulpe fotografiert und als ich es mir eben angeschaut habe, musste ich selber überlegen, ob es echt ist oder nicht ;-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Emely, bin auf Deinen Blog gestossen und muß Dir sagen daß ich fast unterm Tisch gelegen habe vor Lachen, bei der Vorstellung, wie man von der Decke baumelnd Erdbeeren (übrigens meine Lieblingsfrüchte- oder obst??) ißt. Mach weiter so, super Fotos und witzige Texte. Auch in meiner Familie gibt es so ein Unikum mit Tennissocken und Schlapphut, aber das ist schon ein paar Jährchen her. Nicht zu vergessen: DIE DAUERWELLE!!!!!!!!!!! Gott sei Dank sind jetzt nicht mehr so viele Haare da, daß man daraus Löckchen drehen kann.
Einen schönen Abend wünscht Dir
MOGA

Karin hat gesagt…

wunderschöne bilder hast du von meiner lieblings stadt eingefangen.

liebe grüße karin