Samstag, 1. Januar 2011

der Morgen danach .....


Das war sie nun.
Die Nacht der Nächte.

Prost!!!
Alles Gute!!!!

Kapuze auf damit kein Böller in den Kragen fliegt.
In den schnell nebliger werdenden Himmel blicken, wo zwischen Rauchschwaden bunte
Glitzer-Raketen das NEUE JAHR begrüßen.

Und am nächsten Morgen sieht es dann so aus.
Am Ausgangsort meiner ersten Fototour im Jahr
2011.


"ohne Worte" 
Vor dem HBF zusammengeschobene SCHNEEreste.

heute wohl .....
.... ABSOLUT KATER

 Eis gab es trotz + 3° auf der Straße zu sehen.



Und nun ein Foto, das keiner weiteren Worte bedarf, oder?

 Wie kommt man(n) auf so etwas?

 "Knaller"

Nach einem Kiez-Besuch ging es über die Hafentreppe runter zum Fischmarkt und ab aufs Wasser.



























Ein schöner Spaziergang am Neujahrstag.
Mal sehen was noch so ALLES passiert dieses Jahr.

Emely N

Kommentare:

missrathen hat gesagt…

*wunderschöne impressionen aus meiner (vor 8 wochen verlassenen) wahlheimat*
danke & liebe grüße

casadewiggi hat gesagt…

Da schliess ich mich an; danke für die Foddos aus der schönsten Stadt der Welt! Auch wenn Hamburg manchmal dreckig ist, bleibt es EHRLICH und ist herrlich mit all seinen Facetten. Das merkt man besonders aus der Ferne, von wo auch ich derzeit ein Auge drauf werfe! ;)

Casper hat gesagt…

Frohes Neues Jahr! :o)

Freue mich auf viele schöne Blogeinträge in diesem Jahr.

C.